Wechselwirkung
gegenseitige Beeinflussung zweier oder mehrerer Arzneimittel

Weisheitszahn, Weisheitszähne
Weisheitszähne sind die Zähne, die als letztes durchbrechen. Nicht immer sind alle Weisheitszähne angelegt, es können alle vier, 3, 2, 1 oder auch kein Weisheitszahn vorhanden sein. Oft haben die Weisheitszähne keinen Platz im Kiefer, deshalb werden sie dann prophylaktisch entfernt. Über ein Röntgenbild kann entschieden werden, ob die Zähne entfernt werden müssen oder ob sie Platz im Kiefer haben.

Wirkstoffe
Bestandteil eines Arzneimittels, der die Ursache für dessen Wirksamkeit ist.

Wirkstoffspiegel
Konzentration des Arzneimittels im Blut

Wurzelspitzenresektion
Der unterste Teil (ca. ein Drittel) der Wurzel eines Zahnes, also die Wurzelspitze, wird entfernt, um entzündetes Gewebe aus diesem Bereich zu entfernen. Der Zahn muss hierfür wurzelbehandelt sein. Vor einer Wurzelspitzenresektion versucht man jedoch, durch eine Erneuerung der Wurzelkanalbehandlung die Entzündung zu beseitigen. Jedoch führt eine Wurzelspitzenresektion in der Regel dazu, dass die Stabilität des Zahnes geschwächt wird. Mehr zur Oralchirurgie und Wurzelspitzenresektion in unserer Praxis...