Narkose
Allgemeinanästhesie, um für operative Eingriffe eine Bewusst- und Schmerzlosigkeit herbeizuführen.

Narkosebehandlung
Behandlung unter Vollnarkose oder örtlicher Betäubung.

Naturheilkunde
In der Naturheilkunde wird der Organismus nicht von seiner Anatomie, sondern mehr von seiner Funktion her begriffen. Mittelpunkt ist die ganzheitliche Betrachtung, das heißt, dass nicht nur körperliche sondern auch seelische Symptome in die Diagnostik einfließen.

Naturheilverfahren
Therapien mit Konzentration auf einer gesunden Lebensweise und einer natürlichen Stärkung des Immunsystems.

Naturzahnheilkunde
Sichtweise, dass die Behandlung der Zähne Auswirkungen auf den gesamten Körper haben kann und umgekehrt. Die Therapien fundieren auf Erfahrung und Beobachtung. Die Behandlungsmethoden sind zum Teil sehr kritisch zu betrachten, da auch Therapieverfahren zur Anwendung kommen, deren medizinische Wirksamkeit nicht durch evidenzbasierte Studien nachgewiesen ist.

Nebenwirkungen
unerwünschte Begleiterscheinungen bei bestimmungsgemäßem Gebrauch eines Heilmittels.

Nekrose
Absterben von Zellen/Gewebe

Nervenblockade
Unterbrechung der Erregungsleitung

Neuraltherapie
Methode, bei der gezielt Lokalanästhetika (Medikamente zur örtlichen Betäubung) eingesetzt werden um Beschwerden zu beseitigen, zB bei schmerzhaften Verspannungen.

Nifedipin
verschreibungspflichtiges Arzneimittel. Calciumblocker, der den Blutdruck stark senkt.

Notfallmedizin
Sofortmaßnahmen (zum Beispiel künstliche Beatmung), die notwendig sind, um Patienten zu behandeln, bei denen es zu akuten, lebensbedrohlichen Störungen vitaler Funktionen kommt.