Composite Füllung

„Das Wichtigste ist der Erhalt Ihrer eigenen Zähne durch die Vermeidung von Karies und die minimalinvasive Behandlung kariöser Läsionen“

 

Unser oberstes Gebot ist es, Ihre eigenen Zähne so gut es geht und so lange wie möglich zu erhalten.

Neben der Prophylaxe-Behandlung und der gründlichen Pflege Ihrer Zähne Zuhause zur Vermeidung von Karies gibt es einige Möglichkeiten, Ihre Zähne bei kariösen Läsionen minimalinvasiv zu behandeln und somit zu erhalten.
Bakterien können durch Säureproduktion die Zahnhartsubstanz auflösen, was zunächst zu kleineren Löchern im Zahnschmelz, später zu größeren Löchern im Zahnbein führen kann. Schreitet die Karies weiter voran, so infizieren die Bakterien den Zahnnerv, der Nerv entzündet sich und es kommt zu starken Zahnschmerzen.

Hat man früher schon kleinere Läsionen durch eine Extraktion des Zahnes therapiert, so versucht man heute durch die minimalinvasive Entfernung der Bakterien und einer Füllung das Voranschreiten der Karies zu stoppen und so eine Entzündung des Nervs zu verhindern.

Im Weiteren können Sie sich genauer über mögliche Maßnahmen des Zahnerhalts informieren.